Offenes Herz. Offene Augen.

Am 17. und 18. November findet in Rommerskirchen die Pfarrgemeinderatswahl statt. Wählen dürfen alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren, gewählt werden kann man ab 16 Jahren. In unseren Schaukästen hängt die vorläufige Kandidatenliste aus.

Wahlvorschlag des Wahlausschusses

Zu dieser Liste können Sie bis zum 5. Oktober Ergänzungsvorschläge machen. Ein solcher Zusatzvorschlag muss von 20 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern unseres Seelsorgebereiches unterschrieben sein. Bitte wenden Sie sich für genauere Informationen an den Wahlausschuss, der über das Pastoralbüro zu erreichen ist.

Vorläufige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge

  • Baier, Karl-Josef    für St. Antonius Evinghoven
  • Heinen, Frank    für St. Martinus Nettesheim
  • Holzweiler, Brigitte    für St. Stephanus Hoeningen
  • Josten, Stefan    für St. Peter Rommerskirchen
  • Knebel-Balle, Gabriele    für St. Peter Rommerskirchen
  • Krause, Anja   für St. Martinus Nettesheim
  • Mostert, Stefanie    für St. Antonius Evinghoven
  • Müller, Ursula   für St. Peter Rommerskirchen
  • Poß, Joachim    für St. Peter Rommerskirchen
  • Redemann, Jan    für St. Martinus Nettesheim
  • Seegers, Rita    für St. Stephanus Hoeningen

Die Satzung des Pfarrgemeinderates

Auszug aus dem Amtsblatt des Erzbistums Köln 

Zurück