Gottesdienstgestaltung

Liturgie

In der Liturgie feiern wir in der Pfarreiengemeinschaft Rommerskirchen Gilbach unseren Glauben.

Hier treffen wir uns in Gemeinschaft vor unserem Gott und erfüllen bei der Eucharistie den Auftrag Jesu: „Tut dies zu meine Gedächtnis!“. Aber auch in anderen liturgischen Formen begegnen Einzelne in unterschiedlichen Lebenssituationen miteinander dem lebendigen Gott, bekommen die Möglichkeit ihren persönlichen Glauben zu stärken, zur inneren Mitte zu finden und in ihren Nöten und Sorgen vor Gott zu sein und die Solidarität der Mitglaubenden zu erleben. In der Gemeinschaft der Glaubenden feiern wir auch die Spendung der Sakramente an Einzelne.
Als besonderer Ausdrucksform kommt der Kirchenmusik eine gewichtige Rolle zu.


Die Freude an der Liturgie soll wachsen und, wenn nötig geweckt werden.

Dazu haben wir Lektorenkreise, Vorbereitungskreise für Zielgruppengottesdienste, Kinder-, Jugend- und Kirchenchöre. Bei bestimmten Gelegenheiten (Fronleichnam, Erntedank, Heimat- und Volksfeste) gehen wir mit unseren Gottesdiensten auch dorthin, wo sich die Menschen versammeln und feiern.

Zu den Hauskranken bringen wir monatlich die Kommunion und feiern Wortgottesdienste bei ihnen zu Hause.
Die Feier von Sakramenten, wie die Feier von Trauergottesdiensten nimmt auch viele Menschen in den Blick, die nur selten am Leben unserer Gemeinden bzw. der Kirche teilnehmen. Daher gilt ein besonderes Augenmerk der guten Gestaltung dieser Gottesdienste.
Für neue lebendige Formen von Liturgie soll unter uns Platz sein. Hierbei bemühen wir uns, dass die Liturgie in einer Sprache und in Musikformen gefeiert wird, die die Menschen durch und durch verstehen. 

 

 

Alle sind eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung des Gottesdienstes zu beteiligen.


Ansprechpartner:

  • Liturgiekreis St. Peter Rommerskirchen: Frau Margarita Thies
  • Liturgiekreis St. Martinus Nettesheim: Frau Miriam Zündorf
  • Liturgiekreis St. Brikitius Oekoven: Frau Gabi Faßbender
  • Liturgiekreis St. Stephanus Hoeningen: Frau Gerlinde Baum
  • Liturgiekreis St. Antonius Evinghoven: Herr Fabian Barisch