Die Taufe

Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen

Die Taufe ist ein christlicher Ritus, der seit der Zeit des Neuen Testaments besteht und wird durch Übergießen des Täuflings mit Wasser vollzogen, wobei eine Taufformel gesprochen wird. Die symbolische Taufhandlung gilt als Teilhabe an der Sündenvergebung durch den Tod Christi am Kreuz und wird als die „Eingliederung in den gestorbenen und auferstandenen Christus“ und damit als Eingliederung in die kirchliche Gemeinschaft begriffen.

 

Unser Dechant Pastor Freericks über die Taufe

In der Sonntagsmesse am 12.01.2014, die zugleich Abschlussgottesdienst der Sternsingeraktion 2014 war, formulierte Pastor Freericks folgende Worte über die Taufe:

"Das öffentliche Wirken Jesu fängt mit seiner Taufe an - Ja, einen Neuanfang kennzeichnet das heutige Fest der Taufe des Herrn. Wir hören vom Beginn des öffentlichen Wirkens Jesu. In aller Öffentlichkeit kommt Jesus ... "

 

 

Wichtige Fragen zur Taufe

  • Wann taufen?
  • Wie läuft die Tauffeier ab?
  • Taufpaten?
  • .....

Alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema sowie Anregungen zur Gestaltung der Tauffeier finden Sie hier auf katholisch.de.

Die Taufe - Was steckt dahinter?

Das theologische Hintergrundwissen und einige betreffende Bibelzitate dienen, um einen genauen Einblick in die Bedeutung und Wichtigkeit des ersten Sakraments zu erlangen...

> weiter